Randinformationen

Ausflugsziel:
Open Air / Festival

Besucher:
15'000

Dauer:
2 Tage

Eintritt:
CHF 59 - CHF 120

Musikrichtungen:
Elektro & Techno

Horse Park Festival – Ein Festival mit PS

Bericht von: Stefan Heer & Katharina Fischer

Auf der Pferderennbahn in Dielsdorf brannten am 28.06.19 bis am 29.06.19 die «Techno»-Pferde durch. Mit einem top Line Up sorgten die Veranstalter für unvergessliche zwei Tage. Mit kleinen Ständen, einem Food Corner und einem Chillout Bereich verging die Zeit wie im Galopp. Für genügend «Glamour» sorgte ein Schminkstand, bei welchem man sich kostenlos «aufglitzern» konnte.

Zum ersten Mal als zweitägiges Festival durchgeführt, bot es für rund 15'000 Besucher Platz. So kam am Samstag nebst der Arena Stage auch noch die Field Stage hinzu. Das Areal mit vielen Grünflächen und Bäumen verleiht dem Festival einen alternativen Charme und bot bei der vergangenen Hitzewelle (+37°C) auch genügend Schatten. Die gekonnte Organisation dieses Events machte sich in diversen Einzelheiten bemerkbar – so wurde an eine Kühlung der Dancefloors gedacht und es wurde permanent auf Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit wert gelegt

Unser Fazit:
Mit DJ Solomun wurde aus unserer Sicht eine Idealbesetzung zum alljährlichen Top-Act auserkoren. Die Lichtshow, die aufgeheizte Party-Stimmung und die super Organisation machten dieses Festival zu einem "Must-Go" Event, welchen wir sicherlich wieder in unserem Terminplan eintragen werden.

Übersichtsplan Horse-Park-Festival-Gelände

2021 - Es wurde gefeiert, als gäbe es kein Morgen mehr

Für viele wohl ein Befreiungsschlag gegen die langanhaltende Party-Durststrecke und deshalb wurde am diesjährigen Horse-Park-Festival alles gegeben. Ausgefallene Outfits und viel nackte Haut machten das farbenfrohe Festival bei angenehmen Spätsommertemperaturen zu einem unvergesslichen Event. Auch wenn der Top-Act "Eats Everything" leider seinen Flug verpasste, brachten seine Kollegen Luciano, Marco Carola, Black Coffee, Alex Kennon etc. die Menge zum Beben. Die Beats gingen dank haushohen Boxentürme durch Mark & Bein und werden wohl noch etwas nachhallen. 

Eindrücke vom Festival

Session 2021